L 13/40 230 ff

spd L 13-40 230 FF
fulmine giallorosso grande 70request support

L 13/40 230 ff ist ein spannungsbegrenzendes SPD mit einem Schutzpfad, das typischerweise nahe der Einspeisung (z.B. in der Niederspannungs-Hauptverteilung (NSHV)) in TN- oder TT-Systemen, in Kombination mit einem N-PE SPD Modell I 100 oder I 52, und nach Anschlussschema 2/Anschlussart 2 (1+1 oder 3+1 Schaltung) installiert wird.
Es verfügt über die folgenden besonderen Merkmale:

Stoßstrom-Prüfklassifikation: Prüfklassen I und II / Typ 1 und 2 (nach IEC/EN 61643-11);
• L 13/40 230 ff ist ein spannungsbegrenzendes SPD für den Schutz von Niederspannungsanlagen und Geräten gegen direkte und indirekte Blitzeinwirkungen;
Eine externe Abtrennvorrichtung ist bei einem Isccr ≤ 4 kA rms bzw. mit einem vorgeschalteten MCB ≤ 125 A nicht erforderlich;
• Kurzschlussfestigkeit mit der maximalen Vorsicherung 100 kA rms;
Indikatorfenster mit dreifärbiger stufenweiser Anzeige des verbleibenden Ableitvermögens.

Datenblatt L 13/40 230 ff

datenblatt spd

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin