ZU 4

Abtrennvorrichtung Modell ZU 4

Abtrennvorrichtung Modell ZU 4

Mittelspannungsableiter werden oft mit einer Abtrennvorrichtung ausgestattet, die den Ableiter im Fall eines internen Fehlers vom Netz nimmt. Diese Abtrennvorrichtung verhindert einen dauerhaften Fehler im Netz und bietet eine sichtbare Anzeige, dass der Ableiter defekt ist. Sie wird durch einen gehäuseinternen Druckanstieg als Folge des fehlerstrombedingten Verdampfens des internen Sicherungsdrahtes und des dadurch entstehenden Lichtbogens ausgelöst. Der Auslösemechanismus ist sehr zuverlässig und die Auslösekennlinie weist eine hohe Langzeitstabilität auf.

ANMERKUNG: Auf die Einhaltung eines ausreichenden Isolierabstandes für alle Teile, die nach dem Ansprechen unter Spannung bleiben, ist unbedingt zu achten.

Datenblatt ZU 4

Datenblatt Abtrennvorrichtung Modell ZU 4 

 

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin